Couperose – Roasacea

Bitte nicht Rot sehen!

Was ist Couperose?

Sie kommt häufig vor, wird aber nur selten erkannt-und das meist zu spät: Couperose. Erschwerend kommt hinzu, dass sich aus einer Couperose auch eine ausgeprägte Rosacea entwickeln kann. Betroffen sind vor allem hellhäutige Menschen. Zu den Anzeichen gehören stark gerötete Wangen, etwa bei Stress, die anders als bei gesunder Haut bleiben, auch wenn der Stress schon lange wieder passe ist. Besonderes oft leiden darunter Frauen mit einem schwachen Bindegewebe.

Welche sind die Ursachen

Die Ursachen sind vielschichtig: Bei entsprechender Veranlagung entsteht in der Gesichtshaut eine an den Blut-und Lymphgefäßen lokalisierte Entzündung, die erschwert wird durch freie Radikale und eine fehlgesteuerte Reaktion der Immunabwehr. Fatal ist dass sich der Stresszustand der Haut selbst befeuert, also auch ohne äußere Einflüsse wie Hitze oder Kälte auftritt. Weil dieser Prozess mit den Jahren zunimmt, lässt Couperose Betroffene schnell sehr viel älter erscheinen, als es in ihrem pass steht.

Was kann dagegen getan werden?

Besonderes effektive wirken Entzündungen eindämmende, beruhigende Wirkstoffe sowie Anti- Oxidantien in spezialen pflege Produkten. Dabei entsteht durch die Kombination von Inhaltsstoffen ein synergetischer Effekt, Außerdem sind verschiedene Lifestyle- Faktoren zu beachten, damit die Hautkrankheit nicht fortschreitet . Neben Verhaltensregeln wie Verzicht auf Sauna , Sonne, Alkohol, scharfe Gewürze, heiße Getränke und Speisen ist die regelmäßige Nutzung von spezialisierten Pflegeprodukten besonderes wichtig. Unsere heutige Vital C-Linie. Vital C Produkte enthalten unter anderem aktive Wirkstoffe wie Vitamin C, Peptide, grünen Tee sowie Hyaluronsäure. Kurz: In Vital C finden sie die perfekte Wirkstoffekombination für dehydrierte empfindliche und zu Rosacea oder auch Couperose neigende Haut